Theaterteppich

Theaterteppich

Umbau des Theaters in Ptuj – Einordnung der neuen Bauelemente in das bestehende Haus

Baujahr: 2007

Projektgruppe:

Gašper MEDVEŠEK, Djordje BJELOBRK, Uroš RAZPET, Zala PETROVIČ MAGER, Petra HUDOBIVNIK

Das Umbauprojekt des Theaters in Ptuj wurde zu dem Zweck durchgeführt, das bestehende Gebäude, das in verschiedenen Epochen entstand, umzugestalten, neu gewonnene, für den Benutzer gedachte Flächen funktionsgerecht zu verbinden und im Rahmen der Rekonstruktion das ursprüngliche, später abgerissene neoklassizistische Eingangsportal wiederherzustellen. Die Gruppe Plan B löste diese Aufgabe mit der Einordnung einer fünf Stockwerke hohen Glastreppe in das neoklassizistische Portal, die eine neue, der heutigen Zeit angepasste Funktion gewann und zur Eingangshalle der Stadt wurde. Der rote transparente Theaterteppich verbindet alle neu entstandenen Programme vom Keller zur Mansarde (Café, Verwaltung, Theater, Übungsräume). Alle neuen Konstruktionseingriffe im vorhandenen Gebäude sind als Fischschuppen aus Holz ausgeführt, die gleichzeitig als Leuchten des Theaters dienen. Sonstige vorhandene Konstruktionselemente haben weiße Oberflächen.

Plan BTheaterteppich